Netzwerk-Ziele 2015 mit den Mitgliedern diskutiert

Jahrestagung des Automotive Cluster Ostdeutschland e.V.

BMW-Werk Leipzig Foto: BMW GROUP

Am 7. November 2014 öffnete die Gläserne Manufaktur in Dresden ihre Türen für die Mitglieder des Automotive Cluster Ostdeutschland e.V. (ACOD). Fast 30 Unternehmensvertreter folgten der Einladung, informierten sich über die bisherigen Aktivitäten und diskutierten die Perspektiven und Ziele der nächsten Jahre des Netzwerks.  

Neuer Vorstand gewählt

Zudem wurde turnusmäßig nach drei Jahren ein neuer Vorstand gewählt. Die Mitglieder haben entschieden: Dr. Milan Nedeljkovic, Leiter des BMW Werks Leipzig, wird den Vorstandsvorsitz des ACOD e.V. übernehmen.

Mit ihm werden Ulrich Hocher (Geschäftsführer der SCHERDEL Marienberg GmbH) und Dr. Jürgen Ude (Geschäftsführer des Innovations- und Gründerzentrums Magdeburg) als 1. und 2. Stellvertreter, sowie Prof. Dr. Siegfried Fiebig (Sprecher der Geschäftsführung Volkswagen Sachsen GmbH), Elvira Tölkes (Vorsitzende der Geschäftsleitung der Adam Opel AG), Hans Große (Werkleiter a.D., Meleghy Automotive) und Prof. Dr. Matthias Putz (Institutsleiter Fraunhofer IWU) den Vorstand des ACOD e. V. bilden.

Prof. Klaus Augsburg verabschiedet

Gleichzeitig endet damit auch nach drei Jahren engagierter Arbeit die Amtszeit von Prof. Dr. Klaus Augsburg von der TU Ilmenau. Sein großes ehrenamtliches Engagement in verschiedenen Bereichen für das Netzwerk verdient unsere Anerkennung und unseren Dank.

Serienstart BMW 2er Cabrio in Leipzig

Im BMW Werk Leipzig startete im November die Serienproduktion des BMW 2er Cabrio. Für den Produktionsanlauf des BMW 2er Cabrio wurden die Produktionsanlagen angepasst und die Mitarbeiter für das neue Modell geschult. Mit dem neuen BMW 2er Cabrio, dem 2er Coupé, dem 2er Active Tourer, dem BMW X1 und dem fünftürigen BMW 1er produziert das Werk nun fünf verschiedene Modelle auf einer Fertigungslinie flexibel für Kunden in aller Welt. Hinzu kommen seit Herbst 2013 die separate Produktion des BMW i3 und seit Mai 2014 des BMW i8. Nach dem BMW 2er Coupé ist das BMW 2er Cabrio ein weiteres sportliches Modell der neuen BMW 2er Reihe, die für ein herausragend dynamisches Fahrerlebnis bei kompakten Zweitürern steht. Das BMW 2er Cabrio sowie das BMW M Performance Automobil BMW M235i Cabrio werden im Februar 2015 an die ersten Kunden ausgeliefert. Eine gezielte Individualisierung ist durch die Modellvarianten Advantage, Luxury Line, Sport Line und M Sport möglich. 

Zurück