10 Jahre Engagement

Vernetzung in der Gesundheitswirtschaft erfolgreich gefördert

Der Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig (VFG) e. V. feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Er wurde im Jahr 2004 gegründet und vertritt die Interessen seiner Mitglieder durch ein gemeinschaftliches Auftreten, die Unterstützung der Kommunikation der Beteiligten nach innen und außen, sowie durch Arbeitsgruppen und Projektarbeiten. Der Verein wird durch einen Vorstand geleitet; seine Mitglieder sind Professor Dr. Friedrich-Wilhelm Mohr (Vorsitzender), André Kaldenhoff (Stellvertretender Vorsitzender), Brigitte Brück, Professor Dr. Frank Emmrich, Professor Dr. Wolfgang E. Fleig, und Martin Jonas.

Die Qualität gesundheitlicher Versorgung kann durch eine intensive und enge Vernetzung der Akteure in der Region erheblich gesteigert werden. Der Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig e. V. steht an dieser Stelle für Kooperation anstelle von Kompetition seiner Mitglieder.

Neue und ganzheitliche Angebote über Sektorengrenzen hinweg sind gemeinsam zu entwickeln, um die zunehmende Nachfrage nach Gesundheitsdienstleistungen angemessen bedienen zu können. Im Fokus der langjährigen Arbeit des VFG Leipzig e. V. steht die erfolgreiche Zusammenführung von Kompetenzträgern aus der Gesundheitswirtschaft sowie angrenzender Bereiche, um mit den vorhandenen, regionalen Potenzialen bestmöglich den aktuellen Herausforderungen in der Gesundheitswirtschaft zu begegnen. Insbesondere wird der demografische Wandel eine konzertierte Aktion vieler regionaler Partner erfordern.

Ein künftig entscheidendes Ziel besteht darin, Projekte und externe Partner zu akquirieren, um in vertrauensvoller gemeinsamer Arbeit die Gesundheitswirtschaft aus dem Großraum Leipzig mit anderen Regionen zu vernetzen und einen festen Platz in der deutschen Gesundheitswirtschaft einzunehmen. 

 

Zurück