Kooperation und Vernetzung sind unlösbar miteinander verbunden

Der Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in Leipzig (VfG) ist souveräner Partner und Koordinator, um die Herausforderungen der zukünftigen Gesundheitsversorgung zu meistern, mutige Lösungen anzugehen und deren zügigen Transfer in die Praxis zu befördern. Mit dem Forum Gesundheitswirtschaft bietet der VFG dafür eine etablierte Plattform.
Die über 100 Teilnehmer des diesjährigen Forums waren sich einig: Kooperation und Vernetzung zwischen den Leistungserbringern ist absolute Voraussetzung für eine demografiefeste Gesundheitsversorgung.

Unser Foto: Gespräch in der Mittagspause zwischen Dr. med. Ralf Sultzer, Vorstandsmitglied VFG Leipzig e. V. und Chefarzt der Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation am HELIOS Park-Klinikum Leipzig; Rainer Striebel, Vorsitzender des Vorstandes der AOK PLUS; Dr. med. Christof Veit, Institutsleiter IQTIG; Dr. Regina Klakow-Franck, Unparteiisches Mitglied des G-BA; Karin Strempel, Leiterin der Geschäftsstelle des VFG Leipzig e. V.; Erik Bodendieck, Präsident der SLÄK (v.l.n.r.).

Zurück