Leipzig bietet Vorteile

NEL Neontechnik errichtet 2012 neue Produktionshallen

Der Grundstein für die Erfolgsgeschichte Leipziger Neontechnik wurde 1961 mit der Gründung der PGH Neontechnik und Anlagenbau Leipzig gelegt. Die heutige GmbH hat sich mit ihren Licht- und Werbeanlagen inzwischen weltweite Märkte erobert. 55 Mitarbeiter liefern Schilder und Neonanlagen u.a. für den Logistikriesen Kühne + Nagel nach Paris, Dubai, Shanghai, Dublin, Hongkong, Großbritannien. Was wir am Wirtschaftsstandort Leipzig schätzen, so Geschäftsführer Dr. Uwe Teichert, ist die aufgeschlossene und weltoffene Art und Atmosphäre in Leipzig, die Vielfalt und Bildungskultur mit weltberühmten Musikern und Künstlern, aus Vergangenheit und Gegenwart. Außerdem sind wir sehr zufrieden mit der guten infrastrukturellen Anbindung. Und wir sind stolz darüber, dass auch die „Motoren“ der neuen industriellen und logistischen Entwicklung wie BMW und Porsche, DHL und Aerologic hier angesiedelt sind. Wir würden es sehr begrüßen, wenn die Anzahl der Kindertagesstätten und guten Schulen in Leipzig vergrößert würde, damit es uns leichter fällt, jungen Leuten eine Perspektive in einem dynamischen Umfeld zu geben. NEL expandiert weiter und muss deshalb seinen Firmensitz vergrößern. Der Bau einer weiteren Produktionsund Lagerhalle ist beschlossen und soll bis Ende diesen Jahres durchgeführt werden. Dafür investieren wir rund 300.000 Euro am Standort Leipzig.

Zurück