Transfer

Moderne Physik und Energetik

Ein Phänomen: Prof. Dr. Arnold Sommerfeld (1886 – 1951) wurde sage und schreibe 81-mal für den Nobelpreis nominiert. 

Weiterlesen …

Roadmap für die Optimierung des Wissens- und Technologietransfers

Ohne eine regional abgestimmte Transferstrategie zur Stärkung seiner Innovationskultur wird der Standort Leipzig in dem sich global verschärfenden Wettbewerb um den Wohlstand sichernde Innovationen nicht bestehen können. Der Pfad von der Invention zur Innovation, auf dem sich Wirtschaft und Wissenschaft begegnen, ist mitunter verschlungen und voller Hemmnisse.

Weiterlesen …

Verein setzt Recht auf Bildung um

Im Westen Leipzigs befindet sich die Werkstatt der Lebenshilfe Leipzig. Knapp dreihundert Beschäftigte bearbeiten hier täglich Produktions- und Dienstleistungsaufträge aus der Wirtschaft in einer großen Tischlerei, einer Verpackungsabteilung sowie einem Metall- und Montagebereich inklusive CNC-Abteilung. Das Besondere: Alle Beschäftigten haben eine geistige Behinderung.

Weiterlesen …

Untereinander über Energie lernen

Der Akademische Energieverein Leipzig e. V. (AEL) wurde im September 2010 als studentische Diskussionsplattform rund um das Thema Energie an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig gegründet.

Weiterlesen …

Leopoldina-Präsident UNO-Berater

Der Mikrobiologe Professor Jörg Hacker, seit 2010 Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina mit Sitz in Halle (Saale), ist in den neuen wissenschaftlichen Beirat des Generalsekretärs der Vereinten Nationen berufen worden.

Weiterlesen …

Leipziger VDI-Preis 2013

Der Förderpreis des VDI Bezirksvereins Leipzig e.V. 2013 ging an einen Absolventen der HTWK Leipzig: Am 11. Oktober 2013 wurde der 1. Preis an Tobias Pilic für seine Masterarbeit "Konzeption und Entwicklung eines Messsystems zur Erfassung von Nervenwurzel-Kompressionen und Verletzung bei einem Trainingssimulator für Diskektomie" verliehen.

Weiterlesen …

Applied Dynamic Programming

Die führende Universität der Republik Mazedonien in Skopje, Ss. Cyril & Methodius, organisierte unter Beteiligung der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) eine Summer School mit dem Schwerpunkt auf „Applied Dynamic Programming“ in Ohrid, Mazedonien.

Weiterlesen …

Grünpflanze stört Lichtstreuung

Eine ältere Frau stürzt in ihrer Wohnung. Sie ist allein und kann sich nicht selbst helfen. Um solch ein Szenario in Zukunft zu verhindern, forschen Ingenieure und Wissenschaftler der Deutschen Telekom AG an automatischen Alarmierungssystemen.

Weiterlesen …

Erfolg im „Zwanzig20“-Programm

Wissenschaftler der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) sind an zwei der insgesamt zehn erfolgreichen Konsortien beteiligt, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des „Zwanzig20“-Programms von 2013 bis 2019 mit insgesamt 500 Mio.

Weiterlesen …

Im Sächsischen Wirtschaftsarchiv entdeckt

In den Beständen des Sächsischen Wirtschaftsarchivs e. V. in Leipzig finden sich zahlreiche Archivalien, die die Entwicklungen und Traditionen auf dem Gebiet der Energieerzeugung und Energietechnik sowie die vielfältigsten Formen ihrer Nutzung dokumentieren. Nutzer finden im SWA ergänzend zu den Überlieferungen in den Staatsarchiven Unterlagen kleiner und handwerklicher Betriebe, die einen wichtigen Teil der sächsischen Industriekultur ausmachen.

Weiterlesen …